Cologne: 25.–29.10.2022 #ORGATEC

EN Icon Pfeil Icon Pfeil
EN Element 13300 Element 12300 DE
Copy text to the clipboard

ORGATEC 2022: What kinds of spaces do people need?

The Fraunhofer Institute for Building Physics IBP will hold the sixth People in Spaces symposium at ORGATEC 2022.

For many years, the Fraunhofer Institute for Building Physics IBP has been bringing together the worlds of research and practice, scientists, architects, planners, users and companies to exchange information and discuss the interaction between people and spaces as part of the high-profile People in Spaces (Menschen in Räumen/MiR) symposium. This year, the People in Spaces symposium will be held in Cologne on 26 October at ORGATEC 2022, the international trade fair for the modern working world, and will be a special edition focusing on hybrid, multilocal working environments.

In a hybrid, multilocal world of work, the design and impact of working environments are especially important. Knowledge workers move dynamically between physical and virtual spaces, between offices and home offices, between more private areas and spaces intended for collaboration in their activity-based offices. And the choice of where to work has never been freer, never made more consciously than it is now.

Good spaces must satisfy users’ innate needs for freedom from distractions, privacy, creative inspiration and interaction, and must be able to meet increased expectations with regard to flexibility, digital connectivity and safety. Changes to the ways work is organised and space is used have a reciprocal effect and ultimately also influence the demands on the context, such as food services, location, accessibility, land use and, ultimately, neighbourhood and urban development.

In this process, the employees’ requirements must be aligned with what employers need and are able to offer as well as with occupational health and safety legislation and the new legal framework now being developed. At the same time, modern workplaces should also meet growing environmental needs – offices and buildings should be constructed in a sustainable manner, and all workplaces should be operated in the most resource-efficient way possible.

The Fraunhofer Institute for Building Physics IBP is devoting itself to these challenges involved in shaping the new world of work in its special edition of the People in Spaces symposium. In addition to the latest scientific findings, inspiring keynote speeches and best-practice examples, the event will feature exciting contributions from the fields of science, architecture and business practice.
Participation in the symposium is free of charge for ORGATEC trade fair visitors. However, separate registration for the symposium is required.
Registration: https://newsletter.fraunhofer.de/-optin-form/15490/47/rD5DJ

Alongside other activities, the Fraunhofer Institute for Building Physics IBP researches the effect of spaces on people and supports companies and the public sector in the development and implementation of technical, organisational and behavioural solutions for attractive working environments that promote good health and boost performance. With its Office Initiative, the IBP has created a network that brings together scientists, planners, manufacturers and operators, facilitating and accelerating the transfer of research findings into real-world applications. https://www.ibp.fraunhofer.de/en/about-us/initiatives/office-initiative.html

IBP scientists also conduct research into acoustics, lighting, air purification, hygiene and air conditioning in indoor spaces, as well as into sustainable materials, systems and construction methods. https://www.ibp.fraunhofer.de/en/

ORGATEC – New Visions of Work: 25–29 October 2022 in Cologne
ORGATEC is the leading international trade fair for the modern working world. Hosted biannually in Cologne, the trade fair serves as a creative hotspot for networking, collaboration and new trends in interior design. As the industry’s most important innovation and business platform, ORGATEC showcases the world of work in all its diversity, addresses the latest questions and transforms Cologne into a global gathering place for architects, planners, and industry experts from the manufacturing sector and the trade. The leading international trade fair for the modern working world presents new visions of work and explores how work environments and work culture interact.
Copy text to the clipboard

ORGATEC 2022: Welche Räume braucht der Mensch?

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP lädt im Rahmen der ORGATEC 2022 zum 6. Symposium „Menschen in Räumen“ (MiR) ein.

Im Rahmen des hochkarätigen Symposiums „Menschen in Räumen“ (MiR) bringt das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP seit Jahren Forschung und Praxis, Wissenschaftler:innen, Architektinnen und Architekten, Planende sowie Anwender:innen und Unternehmen zusammen, um über die Wechselwirkung von Menschen und Räumen zu informieren und zu diskutieren. In diesem Jahr findet das MiR-Symposium am 26. Oktober in einer besonderen Ausgabe zum Thema hybride, multilokale Arbeitswelten auf der internationalen Fachmesse für moderne Arbeitswelten, der ORGATEC 2022 in Köln statt.

In einer hybriden, multilokalen Arbeitswelt kommen der Gestaltung und Wirkung von Arbeitsumgebungen besondere Bedeutung zu. Wissensarbeitende bewegen sich im dynamischen Wechsel zwischen physischen und virtuellen Räumen, zwischen Büro und Home-Office, zwischen Rückzugs- und Kollaborationsbereichen ihres „activity-based offices“ Und die Entscheidung für einen Arbeitsort dabei nie freier, nie bewusster als jetzt.

Gute Räume müssen die ureigenen Nutzerbedürfnisse nach Störungsfreiheit, Privatheit, kreativer Inspiration und Austausch erfüllen und den gestiegenen Ansprüchen an Flexibilität, Digitalität und Sicherheit gewachsen sein. Veränderungen der Arbeitsorganisation und der Raumnutzung wirken dabei wechselseitig und beeinflussen letztendlich auch die Anforderungen an den Kontext, wie Food Services, Lage, Erreichbarkeit, Flächennutzung und letztlich der Quartiers- und Stadtentwicklung.

Die Anforderungen der Arbeitnehmer:innen müssen dabei mit den Möglichkeiten und Anforderungen der Arbeitgeber sowie mit arbeitsschutzrechtlichen und aktuell neu entstehenden gesetzlichen Rahmenbedingungen in Einklang gebracht werden. Gleichzeitig sollen moderne Arbeitsorte auch wachsenden ökologischen Bedarfen gerecht werden – Büros und Gebäude sollten in nachhaltiger Weise gebaut sein und alle Arbeitsorte möglichst ressourcenschonend betrieben werden.

Diesen Herausforderungen der Gestaltung der neuen Arbeitswelt widmet sich das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP im Rahmen seiner Sonderausgabe des Symposiums „Menschen in Räumen“ (MiR), mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, inspirierenden Keynotes und Best Practice Beispielen, mit spannenden Beiträgen aus Wissenschaft, Architektur und Unternehmenspraxis.

Die Teilnahme am Symposium ist für Messebesucher:innen der ORGATEC kostenlos. Eine separate Anmeldung zum Symposium ist jedoch erforderlich.
Anmeldung: https://newsletter.fraunhofer.de/-optin-form/15490/47/rD5DJ

Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP erforscht unter anderem die Wirkung von Räumen auf Menschen und begleitet Unternehmen und den öffentlichen Sektor bei der Entwicklung und Implementierung technischer, organisatorischer und verhaltensorientierter Lösungen für attraktive, gesundheitserhaltende und leistungsförderliche Arbeitsumgebungen. Mit der Büroinitiative ist ein Netzwerk entstanden, das Wissenschaftler*innen, Planer, Hersteller und Betreiber zusammenbringt und den Transfer von Forschungsergebnisse in die Anwendung fördert und beschleunigt. https://www.ibp.fraunhofer.de/de/ueber-uns/initiativen/buero-initiative.html


Weiterhin forschen Wissenschaftler*innen des IBP im Bereich der Akustik, Beleuchtung, Luftreinigung, Hygiene und Klimatisierung in Räumen sowie zu nachhaltigen Materialien, Systemen und Bauweisen. https://www.ibp.fraunhofer.de/

ORGATEC – New Visions of Work; 25.-29.10.2022, Köln
Die ORGATEC ist die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten. Alle zwei Jahre ist die Messe in Köln der kreative Hotspot für Networking, Kollaboration und neue Trends in der Raumgestaltung. Als wichtigste Innovations- und Businessplattform der Branche präsentiert die ORGATEC die ganze Welt der Arbeit, greift die aktuellen Fragen auf und macht Köln zum globalen Treffpunkt für Architekten, Planer und Ingenieure sowie für Branchenexperten aus Industrie und Handel. Die internationale Leitmesse für moderne Arbeitswelten denkt Arbeit neu und beleuchtet das Zusammenspiel von Arbeitsumgebung und Arbeitskultur.

Funktionen

Share article via
Download article as PDF
Other languages
DE
Appropriate image material

Press contact

  • Michael Steiner

    Michael Steiner Communications Manager

    Tel. +49 221 821-3094
    Fax +49 221 821-3544

    Write an e-mail